Datenschutzrichtlinie | Fujitsu RunMyProcess

Fujitsu und Datenschutz

Fujitsu Limited, Japan, und seine weltweiten Tochtergesellschaften („Fujitsu“) haben sich verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen.

Diese Datenschutzrichtlinie bildet die Grundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir über Sie erfassen, wenn Sie unsere Webseite oder Standorte besuchen oder Kontakt zu einem unserer Kunden oder potenziellen Kunden, Lieferanten oder potenziellen Lieferanten und anderen Geschäftspartnern aufnehmen oder in sonstigen Fällen, in denen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Richtlinie gilt.

Diese Datenschutzrichtlinie legt außerdem fest, wie wir Ihre Daten schützen und gibt an, welche Rechte Sie in Bezug auf die über Sie geführten personenbezogenen Daten besitzen.

Es kann sein, dass Fujitsu sich auf eine Datenschutzrichtlinie oder -erklärung bezieht, die speziell für bestimmte lokale Gesetze, Produkte oder Services gilt; in diesem Fall gilt die spezielle Datenschutzrichtlinie oder -erklärung vorrangig oder als Ergänzung dieser Datenschutzerklärung.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen?

Wir können folgende personenbezogenen Daten über Sie erfassen und verarbeiten:

Personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten: Dies sind Informationen, die Sie angeben, wenn Sie auf unserer/unseren Webseite(n) Formulare ausfüllen (oder andere Formulare, die Sie auf unsere Aufforderung hin ausfüllen), wenn Sie uns eine Visitenkarte (oder ähnliches) überreichen oder mit uns telefonisch, postalisch, per E-Mail oder auf sonstigem Wege korrespondieren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Informationen über Ihre geschäftliche Beziehung zu Fujitsu, Ihre berufliche Funktion sowie Ihr Hintergrund und Ihre Interessen.

Personenbezogene Daten, die unsere Website und andere Systeme über Sie erfassen:

  • Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst sie automatisch einige Informationen über Sie und Ihren Besuch, darunter die zur Verbindung Ihres Geräts mit dem Internet verwendete Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse) und andere Informationen wie die von Ihnen besuchten Seiten unserer Website. Diese Informationen werden verwendet, um die Performance der Website zu überwachen und das Erlebnis der Website-Besucher zu verbessern. Unsere Website kann auch „Cookies“ auf Ihr Gerät herunterladen. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer separaten Cookie-Richtlinie. Wie in der Cookie-Richtlinie weiter beschrieben, können Sie mithilfe Ihrer Cookie-Einstellungen ändern, wie wir Cookies verwenden.
  • Wenn Sie mit uns über soziale Netzwerke interagieren, können wir möglicherweise auf gewisse Informationen bezüglich einer solchen Interaktion zugreifen, z. B. ob Sie über mehrere soziale Netzwerke mit uns interagiert haben. Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die sozialen Netzwerke Ihre Einwilligung haben, uns den Zugriff auf gewisse Informationen über Sie zu gestatten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht dafür verantwortlich sind, wie die Serviceanbieter der sozialen Netzwerke mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, die sie möglicherweise von Ihnen erfassen. Die Verantwortung hierfür tragen die entsprechenden Serviceanbieter. Möglicherweise nutzt unsere Website z. B. Plug-ins von sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Google+. Wenn Sie eines dieser Plug-ins verwenden, können diese Plug-ins eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Seiten der jeweiligen sozialen Netzwerke herstellen. Da diese Übertragung direkt zwischen Ihrem Browser und dem entsprechenden Netzwerk stattfindet, hat Fujitsu keinerlei Zugriff auf, Kenntnis von oder Kontrolle über die gesendeten Daten oder die Nutzung dieser Daten innerhalb der entsprechenden sozialen Netzwerke. Wenn Sie ein soziales Netzwerk nutzen und dort Inhalte zur Verfügung stellen, so ist dies nicht durch diese Datenschutzrichtlinie abgedeckt. Stattdessen gelten für solche Inhalte die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Betreiber dieser sozialen Netzwerke. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen der Serviceanbieter Ihrer sozialen Netzwerke zu lesen, damit Sie verstehen, wie diese mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.
  • Unsere Website kann Links zu Websites Dritter enthalten, die nicht mit Fujitsu verbunden sind. Wenn Sie auf solche Websites Dritter zugreifen, indem Sie auf diese Links klicken, so sind wir nicht dafür verantwortlich, wie diese Dritten die personenbezogenen Daten, die sie über Sie erfassen, verarbeiten.
  • Wir stellen unseren Partnern und Lieferanten möglicherweise webbasierte Plattformen zur Verfügung, und diese Plattformen können – wenn Sie sie nutzen – Ihre personenbezogenen Daten erfassen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für diejenigen personenbezogenen Daten, die während des Registrierungsprozesses und/oder der Nutzung dieser Plattformen erfasst werden.
  • Wenn Sie mit unseren Mitarbeitern E-Mails austauschen, telefonieren oder anderweitig elektronisch kommunizieren, können unsere Informationstechnologiesysteme Details dieser Gespräche, in manchen Fällen auch deren Inhalt, aufzeichnen.
  • Einige unserer Geschäftsräume sind mit Videoüberwachungs- und anderen Sicherheits- und Zugangsmanagementsystemen ausgestattet, die Sie und bestimmte Informationen über Ihren Besuch in unseren Räumlichkeiten zu Sicherheitszwecken aufzeichnen können.

Sonstige Daten: Wir können auch Informationen aus anderen Quellen erfassen. Zum Beispiel:

  • Wenn wir mit dem Unternehmen, das Sie vertreten, in einer Geschäftsbeziehung stehen, geben uns Ihre Kollegen oder andere Geschäftskontakte möglicherweise Informationen über Sie, z. B. Ihre Kontaktdaten oder Details zu Ihrer Rolle innerhalb der Geschäftsbeziehung.
  • In manchen Fällen erfassen wir Informationen von externen Datenlieferanten oder aus öffentlich zugänglichen Quellen zu Zwecken der Geldwäschebekämpfung, Exportkontrolle, Bonitätsprüfung u. Ä. sowie um unser Unternehmen zu schützen und unsere rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen.

Falls Sie der Erfassung personenbezogener Daten nicht zustimmen möchten, können Sie hier widersprechen.

Wie nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken über Sie erfassen und verarbeiten:

  • Um unser Unternehmen (einschließlich unserer Produkte und Services) und insbesondere unsere Beziehung zu dem Unternehmen, das Sie (ggf.) vertreten, zu betreiben, zu verwalten, zu entwickeln und zu bewerben, sowie für entsprechende Transaktionen, z. B.:
    • Marketingzwecke (wenn wir entweder vorab Ihre ausdrückliche Erlaubnis eingeholt und/oder ein berechtigtes Interesse haben, Ihnen Kommunikation zu schicken, die unserer Ansicht nach relevant und nützlich für Sie ist);
    • Für Vorgänge im Rahmen der Gewährleistung;
    • Für Vorgänge im Rahmen der Produkt-Compliance;
    • Zu Rechnungsstellungs- und Abrechnungs-/Zahlungszwecken (einschließlich um in Zusammenarbeit mit unseren Finanzpartnern Kunden Finanzierungslösungen anzubieten);
    • Um unsere Website und Geschäftsräume sowie andere Aspekte unserer Betriebsführung zu betreiben, zu verwalten und zu verbessern;
    • Um Ihnen die Services unserer Onlineshops auf Grundlage der Nutzungsbedingungen des entsprechenden Webshops anzubieten;
    • Um Ihnen die Services oder Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie angefragt haben;
    • Um Sie über relevante Produkte oder Services, an denen Sie interessiert sind, zu informieren und auf dem Laufenden zu halten;
    • Um es Ihnen zu ermöglichen, an unseren Online-Bewertungen und -Umfragen teilzunehmen;
    • Um die Beziehung mit den Investoren zu verwalten und aufrechtzuerhalten; und
    • Um Personalbeschaffungsmaßnahmen durchzuführen.
  • Um unser Unternehmen vor Betrug, Geldwäsche, Vertrauensbruch, Diebstahl geschützter Materialien und anderen finanziellen oder geschäftlichen Straftaten zu schützen;
  • Um unsere rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen, um rechtliche Ansprüche vorzubringen und zu verteidigen sowie um Rechtsansprüche geltend zu machen; und
  • Wenn der Zweck direkt mit einem entsprechenden Zweck verbunden ist, den wir Ihnen zu einem früheren Zeitpunkt mitgeteilt haben.

Offenlegung und internationale Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Unter den zuvor angeführten Gründen können wir Ihre Informationen gegenüber folgenden Parteien offenlegen:

  • Anderen Mitgliedern der Fujitsu-Unternehmensgruppe;
  • Ihren Kollegen innerhalb des Unternehmens, das Sie vertreten;
  • Serviceanbietern, die unsere Webservices oder anderen IT-Systeme hosten, oder Ihre Daten in unserem Auftrag unter gesetzlich vorgeschriebenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsbedingungen verwalten oder verarbeiten;
  • Geschäftspartnern, Vertriebspartnern, Service-Partnern, Agenten, Lieferanten und Subunternehmern, denen wir oder Sie vertraglich verpflichtet sind;
  • Einer Person, die unser Geschäft oder wesentliche Teile desselben übernimmt, oder
  • Unter außergewöhnlichen Umständen:
    • An die zuständigen Regulierungs-, Strafverfolgungs- und andere staatliche Behörden sowie an Gegenparteien bei Rechtsstreitigkeiten in jedem Land oder Gebiet, oder
    • Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten offenzulegen.

Bei Offenlegung der Daten kann eine Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland erforderlich sein. Bei Transaktionen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums müssen Sie beachten, dass Ihre Daten unter Umständen in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, in denen nach Einschätzung der Europäischen Kommission kein ausreichender Datenschutz gewährleistet wird. In diesen Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Mitglieder der Fujitsu-Gruppe oder an unsere Serviceanbieter übermitteln, stellen wir sicher, dass unsere Vereinbarungen mit ihnen den entsprechenden Rechtsmechanismen und Absicherungen unterliegen, einschließlich Datenübermittlungsvereinbarungen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und zu Bedingungen, denen die Europäische Kommission für derartige Zwecke zugestimmt hat.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald wir diese nicht mehr benötigen, zum Beispiel:

  1. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erfasst hatten, benötigen;
  2. Wenn wir glauben, dass die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, unrichtig sind; oder
  3. In bestimmten Fällen, wenn Sie uns darüber informiert haben, dass Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht mehr zustimmen.

In manchen Fällen:

  1. Gibt es rechtliche oder regulatorische Anforderungen, nach denen wir Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum speichern müssen. In diesen Fällen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für diesen vorgegebenen Zeitraum; und
  2. Müssen wir Ihre personenbezogenen Daten zu Produkthaftungszwecken oder im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten für längere Zeiträume speichern. In diesen Fällen speichern wir die Daten solange erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass wir in begrenztem Umfang auch dann bestimmte Informationen über Sie speichern können, wenn wir wissen, dass Sie das Unternehmen, das Sie vertreten, verlassen haben. Wir tun dies, um eine fortlaufende Beziehung mit Ihnen aufrechterhalten zu können, falls und wenn wir wieder mit Ihnen in Kontakt sind, wenn Sie ein anderes Unternehmen vertreten.

Welche Rechte haben Sie?

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, haben Sie die folgenden Rechte (gemäß jeweils vor Ort geltendem Recht):

  • Auf Ihre personenbezogen Daten und bestimmte zugehörige Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht zuzugreifen;
  • Die Berichtigung oder Löschung unrichtiger personenbezogener Daten anzufordern;
  • Jederzeit unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu direkten Marketingzwecken zu widersprechen und unter bestimmten anderen Umständen möglicherweise unserer Verarbeitung einiger oder all Ihrer personenbezogen Daten zu widersprechen (und deren Löschung anzufordern);
  • Unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns anzufordern;
  • Unter bestimmten Umständen die Einschränkung oder Sperrung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns anzufordern. (Ist die Verarbeitung einschränkt, können wir dennoch weiterhin Ihre personenbezogenen Daten speichern, jedoch nicht weiter nutzen.);
  • Unter bestimmten Umständen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Außerdem haben Sie möglicherweise das Recht, falls technisch möglich, die direkte übertragung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns an eine andere Person (z. B. einen neuen Dienstleister) anzufordern; und
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, diese Einwilligung jederzeit zurückzuziehen.

Weitere Informationen und Hinweise zu Ihren Rechten erhalten Sie von der Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Land.

Wenn Sie eines dieser Rechte (gemäß geltendem lokalen Recht) ausüben möchten oder sich über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie weiter unten. Sie können auch bei der Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Land eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen.

Sensible Daten

Wir bitten Sie, uns keine sensiblen personenbezogenen Daten über sich (z. B. Informationen zu ethnischer Herkunft, politischen Meinungen, Religion oder Weltanschauung, Gesundheit, genetischen oder biometrischen Daten, möglichen Vorstrafen oder Gewerkschaftszugehörigkeit) zu schicken oder diese mit uns zu teilen.

Personenbezogene Daten von Kindern

Fujitsu respektiert die Privatsphäre von Kindern und wird niemals wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren ohne die nachweisbare Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten erfassen, nutzen oder offenlegen.

IWenn Fujitsu Kenntnis darüber erlangt, dass es sich bei an Fujitsu übermittelten oder von Fujitsu erfassten Daten um personenbezogene Daten von Kindern handelt, für die keine vorherige nachweisbare Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten vorliegt, ergreift Fujitsu unverzüglich Maßnahmen, um diese personenbezogenen Daten zu löschen.

Wenn Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter Bedenken hinsichtlich personenbezogener Daten eines Kindes äußern möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unten im Abschnitt Kontakt.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir nutzen Technologien, welche Ihre Nutzung unserer Website und Ihre Interaktionen mit uns nachverfolgen und uns dabei helfen, ein Profil Ihrer bevorzugten Produkte und Informationsanfragen zu erstellen. Falls wir das tun, hat dies zur Folge, dass Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit Angebote und Informationen erhalten, die aufgrund Ihrer bisherigen Profilaktivität auf Ihre individuellen Präferenzen zugeschnitten sind.

Falls wir automatisierte Entscheidungsfindung im Hinblick auf bestimmte Services oder Produkte einsetzen und diese automatisierte Entscheidungsfindung rechtliche Wirkung für die betroffene Person entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, so stellen wir die nach geltendem Recht vorgeschriebenen Informationen bezüglich einer solchen automatisierten Entscheidungsfindung bereit.

Wir können automatisierte Entscheidungsfindung nutzen, um Lieferdaten und personenbezogene Daten mit den Sanktionslisten zur Ausfuhrkontrolle der Europäischen Union, der Vereinigten Staaten von Amerika, von Japan oder von einem anderen Land, von dem aus ein Export stattfindet, zu vergleichen.

Je nach den Ergebnissen dieser Kontrollen ist Fujitsu dazu verpflichtet, im Rahmen der Ausfuhrkontrollbestimmungen der Europäischen Union, der Vereinigten Staaten von Amerika, Japans oder eines anderen Lands, von dem aus ein Export stattfindet, angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

Kontakt

Falls Sie Fragen, Kommentare oder Anliegen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Verarbeitung personenbezogener Daten haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Auch der Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten ist problemlos möglich.

Änderungen dieser Richtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie ist ab Veröffentlichung auf den Fujitsu-Websites gültig; ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche früheren Versionen dieser Datenschutzrichtlinie ungültig. Alle zukünftigen Änderungen, die wir an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden auf unserer Website veröffentlicht. Gerne informieren wir Sie darüber auch im direkten Kontakt.

Bitte sehen Sie regelmäßig nach, ob Änderungen vorliegen.

Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2018